Bild anzeigen

Der IPARK Offenburg ÔÇô Impulse f├╝r Offenburg

├ťberzeugendes B├╝rogeb├Ąude in Elgersweier

Als gr├Â├čte Stadt des Ortenaukreises und Oberzentrum des mittelbadischen Wirtschaftsraumes mit knapp 420.000 Einwohnern nimmt Offenburg eine exponierte Stellung am regionalen Arbeitsmarkt ein. Im S├╝den der Gro├čen Kreisstadt ist 2008 das IPARK-Konzept von becker objektraum erfolgreich umgesetzt worden. Mit Modernisierung, Ausbau und Erweiterung einer herk├Âmmlichen B├╝roimmobilie ist Platz f├╝r 110 ansprechende und moderne Arbeitspl├Ątze entstanden.

Auf zwei Etagen bietet der IPARK Offenburg heute ca. 2500 Quadratmeter moderne B├╝rofl├Ąchen in einem attraktiven Ambiente. Neben einer sehr guten Verkehrsanbindung und ├ľPNV-Haltestellen in unmittelbarer N├Ąhe ├╝berzeugt das B├╝rogeb├Ąude mit seinem hohen Wohlf├╝hlcharakter f├╝r die Mitarbeiter.

Lage als Standortvorteil

Vom IPARK Offenburg aus sind es nur etwa 200 Meter bis zur Bundesstra├če B3 sowie etwa f├╝nf Autominuten bei Autobahnanschluss Offenburg. Der IPARK Offenburg ist mit dem ├ľPNV bestens zu erreichen, mit dem Bus sind es wenige Minuten Fahrtzeit bis in die Innenstadt oder zum ICE-Bahnhof Offenburg.

Gehobene Ausstattung

Der IPARK Offenburg ├╝berzeugt durch moderne, ansprechende und flexible B├╝rolandschaften, die sich durch einen repr├Ąsentativen Eingangs- und Empfangsbereich erschlie├čen. Gro├če Fensterfronten schaffen die Voraussetzung f├╝r helle, angenehme Arbeitspl├Ątze. Der Einsatz von Akustikdesignplatten verbessert den Raumcharakter deutlich. Das Geb├Ąude ist barrierefrei und verf├╝gt ├╝ber einen Lastenaufzug. Vor und um das Geb├Ąude bieten sich den Mitarbeitern und Besuchern ausreichend Stellpl├Ątze.